Musik

Als Bibelchrist, kein Kirchenchrist, mag ich nicht jede Art von Musik.
Die religiöse Welt hat ihren modernen Lobpreis.
Doch untersuchen wir mal genau die Quellen, wo es herkommt.
Melodie und Rhythmus gehen da oft gegen den Strich und peitschen nur die Gefühle auf.

Ich würde jedoch nicht pauschal elektronische Musik und Schlagzeug ablehnen,
im AT finde ich keine Verbote für irgendwelche Instrumente.
Es kommt darauf an wie und was man vorträgt.

Schlagzeug kann man auch leise und dezent spielen,
etwa mit einem Jazzbesen. Sofern es nur dazu dient Takt und Tempo einzuhalten
kann es sich sogar harmonisch in das Geschehen einfügen.
Es ist neutral und nicht böse.

Im Gottesdienst finde ich E-Gitarren und Schlagzeug jedoch nicht angebracht.
Vielleicht kann man es zurückhaltend mal bei einer Jugendveranstaltung oder Evangelisation einsetzen.

Im Übrigen ist Musik Geschmacksache. Man soll seine persönlichen Vorlieben niemandem aufdrängen.  Zwischen Jung und Alt muß man Kompromisse schließen aus einer Sammlung von altem, erwecklichem Liedgut und einigen neueren, die auch die Jugend ansprechen.

Noch wichtiger ist guter Text, der Inhalt, die Aussage.
Es sind nicht alle Melodien und Harmonien von wirklich gläubigen, jungen Menschen schlecht oder verkehrt. Unter ihnen gibt es einige begabte Songwriter.
Seien wir Gott doch dankbar, für diese jungen Talente, die er uns schenkt.

Als Hobbymusiker interessiere ich mich außerhalb von Gemeinden
für leichte Unterhaltungsmusik, nach der man gut tanzen kann.
Keine Krachmusik, keine Instrumentenquälerei, no Disko
sondern eher leise und ruhig, damit man sich noch unterhalten kann.
Ich mag gefühlvollen Partnertanz, leicht und beschwingt, Standardtänze.

Es geht doch nichts über ein gutes Akkordeon oder Stagepiano

So klingt ein FretlessBass




Freies Klavierspiel

Spiel Dich frei auf dem Klavier

Klavier nach Gehör

Liedbegleitung

Harmonielehre für Fortgeschrittene

Nutze Deine PC-Tastatur um jeden Song zu spielen!

Erweitertes virtuelles Midi-Keyboard

Softwaretool rund um Tonleitern und Harmonien zum improvisieren.

Suche Hobbymusiker, jung und alt, zur Gründung einer Band in Uffenheim und Umgebung. Wir machen populäre Musik aus dem Volk und für das Volk. Easy Listening, Middle of the Road, Volkmusik. Melodie wird gesungen, Intrumente spielen hauptsächlich Begleitung. Bevorzugt Keyboard oder Klavier, Akkordeon, Harmonika, Geige, Westerngitarre, Kontrabaß oder E-Baß. Du mußt nicht perfekt sein, wir nehmen auch Anfänger. Wir spielen vor kleinem Publikum und machen auch Straßen- und Wirtshausmusik.

Das Knopfakkordeon C-Griff
Ein systematischer Weg
Sikorski Verlag
ISM N M-003-01462-3

Beyreuther Musikprinzip

Anleitung Logikordeon zum Ausdrucken

Logikordeon spielen lernen

Komponieren

Notensatz

Partiturensammlung für Klaviermusik

Print Friendly, PDF & Email